Wappen   Sportschützen Erlbach   Wappen


KAB Erlbach verwies die FFW Endlkirchen auf den 2. Platz

Johann Gartmeier und Bernhard Maier haben sich die Einzeltitel beim Bürgerschießen gesichert. Im Mannschaftswettbewerb siegte die "KAB Erlbach".

Selten wurden so gute Blattl geschossen worden. Im ganzen Wettbewerb waren acht sehr gute Zehner dabei, die vor dem Komma einstellig waren. Bei den aktiven Schützen wurde Bernhard Maier mit einem 4,1-Teiler Ortsmeister. Dies war auch zugleich das beste Blattl des gesamten Bürgerschießens. Ihm folgten Andreas Kober, der mit der Luftpistole einen 5,8-Teiler(Originalteiler: 18,5-Teiler) schoss, und somit Vereinskollegin Johanna Baisl mit einem 7,0-Teiler auf den 3. Platz verdrängte. Die mit der Luftpistole geschossenen Teiler wurden zwecks Chancengleichheit durch 3,2 geteilt. Bei den passiven Schützen holte sich Johann Gartmeier mit einem 6,0-Teiler die Ortsmeister-Urkunde. Den zweiten Platz sicherte sich Elisabeth Strasser mit einem 6,4-Teiler, der nur unwesentlich schlechter war. Am letzten Schießtag drängte sich Hermann Hölzlwimmer auf das Treppchen, mit einem 7,2-Teiler belegte er Platz drei.

Ortsmeister 2015

Insgesamt beteiligten sich 144 Schützerinnen und Schützen in 15 Mannschaften am Bürgerschießen der Hubertusschützen. Mit einem unglaublichen Gesamtteiler von 71,5 wurden die vier besten Schützen der KAB Erlbach Ortsmeister. In die Wertung kamen Gartmeier Johann (6,0-Teiler), Rudi May (11,3-Teiler), Hermann Riedelsheimer (12,2-Teiler) und Wilfried Schröter (42,0-Teiler). Mannschaftsvizemeister wurde die Feuerwehr aus Endlkirchen mit einem ebenso erstklassigen Gesamtteiler von 83,8. Qualifiziert haben sich Manfred Kaiser (14,3-Teiler), Manfred Hindera jun. (16,8-Teiler), Manfred Rothenaicher (20,5-Teiler) und Erwin Kaiser (32,2-Teiler). Dritter in der Mannschaftswertung (128,3-Gesamtteiler) wurde in diesem Jahr die Schützenjugend mit den Schützen Andreas Lippl (8,0-Teiler), Julius Latein (33,8-Teiler), Johannes Hecker (39,1-Teiler) und Maria Unterstraßer (47,4-Teiler). Den Meistbeteiligungspreis, ein 30 Liter-Bierfass, erhielt die Freiwillige Feuerwehr aus Endlkirchen mit 26 Schützen. Ein 20 Liter-Bierfass bekamen die 22 Schützen der FFW Erlbach und der Gartenbauverein Erlbach der mit 20 Schützen teilnahm, erhielt einen Gutschein für 10-Liter Bier. Bei der Jahresleistung, an der sich 16 Aktive Vereinsschützen beteiligten erzielte Thomas Reischl mit 25 Trainingseinheiten den ersten Podestplatz. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Bernhard Maier (24 Einträge) und Veronika Reischl mit 14 Einträgen. In die Meisterwertung der passiven Schützen, erreichte Elisabeth Strasser mit dem Luftgewehr 94 Ringe und belegte Platz eins, vor Elisabeth Maier (88 Ringe) und Manfred Hindera sen. (88Ringe), er wies eine schlechtere Deckserie auf. Bei dem neu eingeführten Meistertitel mit Schießhilfe (aufgelegt) belegte Johann Gartmeier mit 94 Ringe den ersten Platz und verdrängte Martin Riedelsheimer und Richard Maier (beide 93 Ringe) auf Platz zwei und drei. Mit der Luftpistole schoss Michael Kaiser bei den passiven Schützen mit 82 Ringe auf die Meisterscheibe am besten. Platz zwei belegte Franz Riedelsheimer (81 Ringe) vor Sabine Huber, die ebenfalls 81 Ringe schoss, aber eine schlechtere Deckserie aufzeigte. Jugendmeister wurde Johannes Hecker mit 93 Ringen, vor Maria Unterstraßer (86 Ringe) und Selina Didic (80 Ringe). Im aktiven Resort der Meisterwertung mit dem Luftgewehr wurde Sandra Spateneder mit 97 Ringe Erste, vor Veronika Reischl (96-Ringe) und Johanna Baisl (96) Ringe. Mit der Luftpistole sicherte sich Bernhard Maier (93 Ringe) den Titel, vor Michael Hindera und Veronika Reischl (beide 91 Ringe) auf Platz zwei und drei. Eingangs begrüßte 1. Schützenmeister Manfred Rothenaicher alle Anwesenden und führte gemeinsam mit 2. Schützenmeister Hermann Grübl die Bekanntgabe durch. Für die einzelnen Sieger in den Bereichen gab Geldpreise sowie Sachpreise, die zur Auswahl standen.

 

Die Siegermannschaft der KAB Erlbach
Die Siegermannschaft der KAB Erlbach

 

Meisterscheibe Jugend
1. Platz Johannes Hecker 93 Ringe
2. Platz Maria Unterstraßer 86 Ringe
3. Platz Selina Didic 80 Ringe

 

Meisterscheibe Luftgewehr mit Schießhilfe
1. Platz Johann Gartmeier 94 Ringe
2. Platz Martin Riedelsheimer 93 Ringe (Deckserie 92 R)
3. Platz Richard Maier 93 Ringe (Deckserie 90 R)

 

Meisterscheibe Luftgewehr Passiv
1. Platz Elisabeth Strasser 94 Ringe
2. Platz Elisabeth Maier 88 Ringe (Deckserie 85 R)
3. Platz Manfred Hindera 88 Ringe (Deckserie 83 R)

 

Meisterscheibe Luftgewehr Aktiv
1. Platz Sandra Spateneder 97 Ringe
2. Platz Veronika Reischl 96 Ringe (Deckserie 96 R)
3. Platz Johanns Baisl 96 Ringe (Deckserie 95 R)

 

Meisterscheibe Luftpistole Passiv
1. Platz Michael Kaiser 82 Ringe
2. Platz Franz Riedelsheimer 81 Ringe (Deckserie 78 R)
3. Platz Sabine Huber 81 Ringe (Deckserie 75 R)

 

Meisterscheibe Luftpistole Aktiv
1. Platz Bernhard Maier 93 Ringe
2. Platz Michael Hindera 91 Ringe (Deckserie 90 R)
3. Platz Veronika Reischl 91 Ringe (Deckserie 88 R)

 







Wappen