Wappen   Sportschützen Erlbach   Wappen


Traditioneller Schützenball der Hubertusschützen Erlbach ein voller Erfolg


Ein abermals voller Erfolg war der traditionelle Schützenball der Hubertusschützen Erlbach am vergangenen Wochenende. Nach dem Sektempfang im Schützenheim folgte der festliche Einzug aller zehn anwesenden Königspaare in den fast voll besetzten Saal des Vereinsgaststätte. Nun stellte Schützenmeister Manfred Rothenaicher die neuen Könige der Hubertusschützen vor. Erstmals in der Vereinsgeschichte waren die "alten" Könige auch die Neuen. Jugendkönigin Maria Unterstraßer verteidigte ihren Titel und Veronika Reischl und Bernhard Maier tauschten die Ketten. Neue Luftgewehrkönigin ist Veronika Reischl und neuer Luftpistolenkönig ist Bernhard Maier. Schützenhansl Thomas Reischl und Bernhard Maier überreichten dem Schützenmeister jeweils eine prächtige Schützenscheibe, welche im Laufe des Jahres im Schützenheim ausgeschossen werden. Nun folgten die Ehrentänze für die neuen Erlbacher Königspaare. In diese Runde tanzten die Königspaare der Lindeschützen aus Wald, der Birkhahnschützen aus Fraundorf, der Steinbachschützen Walburgskirchen und des Patenvereins, der VSSG aus Altötting ein. Zu der Musik der "Scharfen Zwei" tanzten die über 150 erschienen Ballbesucher die ganze Nacht. Es wurde nur zweimal eine kurze Pause auf dem Parkett gemacht. Erstmals als die Showtanzgruppe "Black Diamonds" aus Pleiskirchen die Anwesenden mit Ihrer hervorragenden Choreographie in die Welt der Zwanziger Jahre und des Charlestons entführten. Zum Verlosen der mit über 50 Preisen bestückten reichhaltigen Tombola wurde zu späterer Stunde die zweite kleine Tanzpause eingelegt.

Wappen