Wappen   Sportschützen Erlbach   Wappen


Traditioneller Schützenball der Hubertusschützen Erlbach ein voller Erfolg

 

Ein abermals voller Erfolg war der traditionelle Schützenball der Hubertusschützen Erlbach am letzten Januarwochenende 2017. Nach dem Sektempfang im Schützenheim folgte der festliche Einzug der anwesenden Königspaare in den fast voll besetzten Prostmeiersaal. Schützenmeister Manfred Rothenaicher bedankte sich bei den scheidenden Königen Markus Ingerl (Jugend), Veronika Reischl (Luftgewehr) und Gerhard Mehlstäubl (Luftpistole). Anschließend wurden die Schützenkönige 2018 inthronisiert. Neuer Schützenkönig bei der Jugend wurde Tobias Kaiser vor Julius Latein und Simon Nöbauer. Bei der Luftpistole holte sich Michael Hindera die Königswürde vor Sebastian Unterstraßer und Gerhard Mehlstäubl. Die Königskette beim Luftgewehr wurde Johann Gartmeier überreicht. Hier belegte Veronika Reischl den zweiten und Sandra Spateneder den dritten Platz.
Nun folgte der Ehrentanz für die neuen Erlbacher Königspaare. In diese Runde tanzten die  Königspaare der Lindeschützen aus Wald, der Birkhahnschützen aus Fraundorf, der Steinbachschützen Walburgskirchen und des Patenvereins, der VSSG aus Altötting ein.
Zu der Musik der „Scharfen Zwei“ tanzten die ca. 150 erschienen Ballbesucher die ganze Nacht.
Nur für den fetzigen Auftritt der Showtanzgruppe „Peppers“ aus Mitterskirchen mit dem Thema „Bonjour Paris“ und zum Verlosen der mit über 50 Preisen bestückten reichhaltigen Tombola wurden  kurze Tanzpausen auf dem Parkett gemacht.

 



Wappen