Wappen   Sportschützen Erlbach   Wappen


75-jähriges Gründungsfest
vom 05. - 07. Juli 2013



Bilder zum Fest 2013




Einladung zum 75-jährigen Gründungsfest der Hubertusschützen, vom 05. - 07. Juli 2013
Die Festleiter Veronika Reischl und Sebastian Unterstraßer mit der aktuellen Tracht, die zum Fest das erste Mal getragen wurde.

Die Festtage

Do vareck!

Auftaktveranstaltung war der Bayrische Abend am Freitag den 5. Juli 2013. Es sind zum einen "D’Veranstaltung" sowie "Brass nach Mass" auf zwei verschieden Bühnen auftreten.

Festabend

Am Samstag, 6. Juli 2013 war der Festzug mit den Ortsvereinen. Das Totengedenken fand in der Dorfkirche statt. Im Anschluss waren die Ehrungen mit GSM Sebastian Kamhuber im Festzelt.

Festtag

Am Festsonntag, den 7. Juli 2013 wurden die Vereine ab 8 Uhr empfangen. Nach dem traditionellen Schützenumzug durch die Holzlandgemeinde fand der Festgottesdienst am Sportgelände des
SV Erlbach statt.

Politischer Abend mit Dr. Peter Ramsauer

Zur Abschlussveranstaltung am Montag, 8. Juli 2013 besuchte der Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer die Hubertusschützen. Er war zu einer politischen Kundgebung der CSU nach Erlbach gekommen.


Die Festdamen

Die Festdamen
v. Links: Schützenmeister von Altötting, Gerhard Eichinger und die "Edinger" Patenbraut Stephanie Wachtveitl,
Erlbachs Patenbraut Franziska Huber, Festbraut Elisabeth Maier, Festmutter Marianne Bumeder und
Schützenmeister aus Erlbach, Manfred Rothenaicher

Bierprobe der Hubertusschützen

Aus gegebenen Anlass hatte sich der Festausschuss der Hubertusschützen bei der Brauerei Müller in Neuötting eingefunden um das Festbier zu testen. Und die einstimmige Meinung war "Des Bier is guat". Aber bevor das Bier getestet werden konnte, stand noch . . .


Patenbitten - VSSG Altötting ist der Göd

Rund 150 Schützen, je zur Hälfte aus Erlbach und Altötting, haben dem Patenbitten der Erlbacher, auf der umgebauten Schießanlage der VSSG Altötting beigewohnt. Mit dem Bus reiste die Mannschaft aus dem Holzland an, um nach einen Göd für ihr 75-jähriges Jubiläum im Juli zu suchen und fanden ihn auch, allerdings erst nach einer recht mühseligen Prozedur.


Festdamen- und Schirmherrnbitten

Da 2013 ein großes Ereignis stattfindet, und traditionsgemäß ein Gründungsfest auch Festdamen braucht, war guter Rat teuer. Aber der ins Leben gerufene Festausschuss hatte schnell eine Auswahl getroffen, nun musste man sie nur noch bitten, ob sie nicht die ehrenvolle Aufgabe der jeweiligen Festdame übernehmen würden. Am 3. November 2012 war es nun so weit, eingangs trugen die Festleiter Sebastian Unterstraßer und Veronika Reischl ihr Anliegen vor.




Wappen